El Salvador


El Salvador ist das kleinste, jedoch am dichtesten besiedelte Land in Mittelamerika. Ähnlich wie die Nachbarländer in Zentral-Amerika hat es ein besonderes Klima mit hohen Temperaturen am Tag und kühlen Nächten. Besonders ausgeprägt sind diese Temperaturschwankungen in den höheren Regionen. An den Küsten hingegen wird es besonders heiß.

Kaffee wird in El Salvador seit den 1850er Jahren angebaut. Die Kaffeeproduktion hat seitdem maßgeblich zur Wirtschaft des Landes beigetragen. Dreißig Jahre später, im Jahr 1880, war El Salvador der viertgrößte Kaffeeproduzent der Welt. Damals wurde etwa doppelt so viel Kaffee angebaut wie heute. Im 20. Jahrhundert war El Salvador das am weitesten entwickelte Land Zentralamerikas und es wurden enorme Investitionen in die Infrastruktur getätigt: man baute Straßen, Häfen und Eisenbahnen. Bis in die 1980er Jahre, als der Bürgerkrieg begann, war El Salvador für seine erfolgreiche Kaffeeproduktion bekannt. Infolge des Krieges ging die Produktion jedoch stark zurück.

Heute wird in El Salvador ausschließlich Arabica angebaut, vor allem Bourbon und die einheimischen Varietäten Pacas und Pacamara. Kaffee wird auf einigen wenigen größeren Farmen produziert, jedoch meistens von Kleinfarmern angebaut. Insgesamt macht der Kaffee aus El Salvador heute noch etwa 2 % der weltweiten Exporte aus. Das heißt aber nicht, dass das Land nicht nach wie vor hervorragende Kaffees produziert. El Salvador ist ein Herkunftsland mit einer langen und reichen Geschichte, welches Kaffeeliebhabern weltweit viel zu bieten hat.

1 Artikel

Absteigend sortieren
  1. El Salvador washed Arabica, Chalatenango, Finca El Pezote - Cup of Excellence 102517
    Auf Lager: Vollers Hamburg 4 Karton à 30kg
pro Seite
Copyright © 2013-present Magento, Inc. Alle Rechte vorbehalten.