Hawaii (USA)


In den Vereinigten Staaten wird Kaffee vor allem auf Hawaii und in Puerto Rico angepflanzt, während in Kalifornien der Kaffeeanbau noch relativ neu ist.

Hawaii, bekannt als Tropenparadies, ist eine Oase der natürlichen Schönheit und des kulturellen Reichtums. Der Archipel aus 137 Vulkaninseln im Pazifischen Ozean, der etwa 2.000 Meilen vom amerikanischen Festland entfernt liegt, baut seit den frühen 1800er Jahren Kaffee an. Ursprünglich wurde Kaffee aus Brasilien importiert und angebaut, was dazu führte, dass es heute fast 7.000 Hektar Kaffeefarmen gibt. Der größte Teil des hawaiianischen Kaffees wird auf der Big Island produziert, weitere Anbauflächen befinden sich auf Kauai, Maui, Molokai und Oahu.


2 Elemente

Absteigend sortieren
  1. Hawaii natural Arabica Kona Aloha Farms Grade Prime 103383.2
    Auf Lager: Vollers Hamburg 4 GrainPro Sack à 50 lbs.
  2. Hawaii washed Arabica Kona Aloha Farms Grade Prime 103383.1
    Auf Lager: Vollers Hamburg 6 GrainPro Sack à 50 lbs.
pro Seite
2021 - present, List & Beisler GmbH